Rex Kraemer

Das Musikbusiness ist ein Haifischbecken. Diese bittere Lektion musste Rex Kraemer schon in frühen Jahren lernen. Mit vielen Größen der Musikszene befreundet, musste er schon zu Beginn seiner Karriere mitansehen, viel viele seiner Kollegen mit seinen Songs Stadien füllten und einen luxuriösen Lifestyle genießen konnten, während er weiterhin in dunklen Clubs die Fahne des erdigen Rock´ n Rolls hochhielt und voller Idealismus seine Songs zum Besten gab. So musste er schon in den 80ern mitansehen, wie sein alter Kumpel Angus mit dem von Rex komponierten Song „Mit´m Soachfaß zu schnell“ unter dem Titel „Highway to Hell“ weltweit Karriere machte, nachdem ihm Rex diese Nummer am abendlichen Lagerfeuer vorspielte. Auch die Bikerhymne „Mein Motorrad“ wurde unter dem Pseudonym „My Sharona“ weltbekannt. Trotz vieler dieser Enttäuschungen ließ sich Rex nie von seinem Weg abbringen und lebt seinen Traum unverdrossen weiter…